Das Klinikum Chemnitz ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser Deutschlands und verfügt als Krankenhaus der Maximalversorgung über ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Bei uns sind rund 6.800 Mitarbeitende beschäftigt, jährlich starten rund 200 Auszubildende und 50 Medizinstudierende in unserem Modellstudiengang Humanmedizin MEDiC.

Wir sind ein sicherer und beständiger Arbeitgeber – zu allen Zeiten.

Die Abteilung Krankenhaus- und Umwelthygiene als direkt der Geschäftsführung zugeordneter Bereich nimmt Aufgaben der Infektionsprävention bei Patientinnen und Patienten, aber auch – zusammen mit dem betriebsmedizinischen Dienst – beim Personal für die Klinikum Chemnitz gGmbH wahr. Zusammen mit der Klinik für Infektions- und Tropenmedizin bildet die Abteilung Krankenhaus- und Umwelthygiene das Chemnitz Center für Infektions-/Tropenmedizin und Hygiene (CCITH), welches die Infektionsmedizin ganzheitlich als regionales und überregionales Zentrum vertritt.
IHRE AUFGABEN
  • Erstellung, Fortschreibung und Überwachung von Hygienestandards sowie Desinfektionsmaßnahmen
  • Datenerhebung zur Erfassung von nosokomialen Infektionen und Erregern mit speziellen Resistenzen und Multiresistenzen
  • Durchführung und Dokumentation von krankenhaushygienischen Begehungen und Schulungen sowie von hygienisch-mikrobiologischen Umgebungsuntersuchungen
  • Beratungstätigkeit im Rahmen der Beschaffung medizinischer Güter/Materialien
  • Beratungstätigkeit im Rahmen von Baumaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Festlegung von Maßnahmen im Rahmen eines Ausbruchsmanagements
  • Teilnahme an hygienerelevanten Arbeitsgruppen

IHR PROFIL
  • abgeschlossene Ausbildung als Krankenschwester/-pfleger oder vergleichbare Ausbildung mit Weiterbildung zur Hygienefachkraft bzw. Interesse am Erwerb der Weiterbildung
  • mehrjährige Erfahrung im OP-Bereich oder in der Anästhesie/Notfallmedizin oder in der Chirurgie
  • mehrjährige Erfahrung im Bereich Gynäkologie oder Kinderkrankenpflege wünschenswert
  • mehrjährige Erfahrung in der Krankenhaushygiene wünschenswert
  • Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität sowie Kommunikations- und Konfliktfähigkeit in der Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen
  • gute EDV-Kenntnisse in Standardanwendungen

WIR BIETEN IHNEN
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • Möglichkeit zur Absolvierung der erforderlichen Fachpflegeausbildung in Halle
  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • eine attraktive Vergütung nach TV KC/ver.di mit Jahressonderzahlung
  • eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • vielfältige Angebote zur Gesundheitsförderung
  • regelmäßige Mitarbeiterevents
  • ein familienfreundliches Unternehmen
  • innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum, ausgezeichnete Kitas und Schulen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 11.08.2024 unter Angabe der Kennziffer KC2024059.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Dr. Thomas Grünewald unter der Telefonnummer 0371 333 42639 oder gern auch per E-Mail an t.gruenewald@skc.de zur Verfügung.