Das Klinikum Chemnitz gehört mit 1.785 Betten zu den größten Krankenhäusern Deutschlands und verfügt als Krankenhaus der Maximalversorgung über ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Wir behandeln jährlich circa 62.000 voll- und teilstationäre sowie rund 80.000 ambulante Patienten. Mit mehr als 7.000 Mitarbeitern sind das Klinikum und seine Tochterfirmen der größte Arbeitgeber der Region. Am klinikeigenen Campus Chemnitz im Modellstudiengang Humanmedizin MEDiC starten jährlich 50 Medizinstudenten ihre ärztliche Laufbahn.

Auch in Krisenzeiten sind wir, die Klinikum Chemnitz gGmbH, ein sicherer und beständiger Arbeitgeber.

Inklusionsbeauftragter (w/m/d)
Chemnitz ab sofort Teilzeit unbefristete Einstellung
IHRE AUFGABEN
  • Betreuung schwerbehinderter, gleichgestellter und von Behinderung bedrohter Arbeitnehmer in der Klinikum Chemnitz gGmbH und deren Tochtergesellschaften in enger Kooperation mit der Schwerbehindertenvertretung und den Fachvorgesetzten
  • enge Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt, dem Rentenversicherungsträger und den Fachdiensten
  • Vertretung des Arbeitgebers in Schwerbehindertenangelegenheiten unter Einhaltung gesetzlicher Regelungen einschließlich der Bearbeitung des Schwerbehindertenverzeichnisses
  • Beratung und Unterstützung von schwerbehinderten Arbeitnehmern zur Sicherung der Arbeitsfähigkeit und des Arbeitsplatzes
  • Beantragung von Zuschüssen beim Kommunalen Sozialverband Sachsen u.a. Verbänden einschließlich vorangegangener Kommunikation mit den Behörden
  • Unterstützung und Vertretung der Beauftragten für das Betriebliche Eingliederungsmanagement

IHR PROFIL
  • abgeschlossenes einschlägiges Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung auf dem oben genannten Gebiet wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu den Arbeitsprozessen im Gesundheitswesen
  • vertiefte Kenntnisse im Sozial- und Arbeitsrecht, im Besonderen SGB IX
  • strukturierte Denk- und Arbeitsweise
  • hohes Maß an Sozialkompetenz und Einfühlungsvermögen
  • Fähigkeit zur Kommunikation
  • selbstständige Arbeitsweise
  • hohe Diskretion und Vertrauenswürdigkeit

WIR BIETEN IHNEN
  • ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit hohem fachlichen Anspruch
  • eine kollegiale und enge Zusammenarbeit in einem dynamischen und interdisziplinären Team
  • eine attraktive Entlohnung gemäß hausinternem Tarifvertrag KC/ver.di mit einer Jahressonderzahlung
  • eine Vielzahl an innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenversicherung
  • vielfältige Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung u. a. das Medizinische Training am Klinikum mit Blick über die Stadt
  • eine kostengünstige Nutzung der Parkhausstellplätze für Mitarbeiter
  • vergünstigter Verkauf von Medikamenten des eigenen Bedarfs durch die unternehmenseigene Apotheke
  • eine zukünftige Kulturhauptstadt Europas zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum, ausgezeichnete Kitas und Schulen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.07.2024 unter Angabe der Kennziffer KC2024054.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Herr Matthias Bergmann, Personalleiter, unter der Telefonnummer 0371 333 32815 gern zur Verfügung.