Das Klinikum Chemnitz ist eines der größten kommunalen Krankenhäuser Deutschlands und verfügt als Krankenhaus der Maximalversorgung über ein breites diagnostisches und therapeutisches Spektrum. Bei uns sind rund 6.800 Mitarbeitende beschäftigt, jährlich starten rund 200 Auszubildende und 50 Medizinstudierende in unserem Modellstudiengang Humanmedizin MEDiC.

Wir sind ein sicherer und beständiger Arbeitgeber – zu allen Zeiten.

Wenn sie Interesse an der fachärztlichen Ausbildung in einem sehr lebendigen und vielgestaltigen Fachgebiet haben sind Sie für unsere Klinik bestens geeignet. Gerne bieten wir Ihnen bei Interesse auch eine kurze Hospitationsphase an, damit sie zur Entscheidungsfindung einen sichereren Einblick ins Fachgebiet erhalten können. Nach neuer WBO kann die Ausbildung für den gesamten 5-jährigen Zeitraum in der Klinik (im stationären, teilstationären und ambulanten Bereich) erfolgen.

IHR PROFIL
  • Sie sind Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie bzw. haben das Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt (w/m/d) für Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Sie besitzen die Fähigkeit zum zielorientierten Arbeiten und Freude an eigenverantwortlicher Tätigkeit.
  • Sie arbeiten gerne interdisziplinär im Team und besitzen eine hohe soziale Kompetenz sowie Organisationstalent
  • deutsche Approbation
  • Sie haben ein hohes Maß an Engagement und Eigenmotivation

WIR BIETEN IHNEN
  • keine Bereitschaftsdienste
  • familienfreundliches Unternehmen mit flexiblen und planbaren Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
  • ein kollegiales Betriebsklima in einem interdisziplinären, leistungsfähigen und motivierten Team
  • eine strukturierte und individuelle Einarbeitung
  • eine attraktive Entlohnung gemäß TV-Ärzte Chemnitz (Marburger Bund)
  • eine regelmäßige Teilnahme an externen Fortbildungen (mit finanzieller Unterstützung)
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Spitzenmedizin auf universitärem Niveau
  • eine räumlich und technisch modern ausgestattete Klinik der Maximalversorgung
  • eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und Möglichkeiten der zusätzlichen privaten Rentenversicherung
  • vielfältige Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung u. a. das Medizinische Training am Klinikum mit Blick über die Stadt
  • eine kostengünstige Nutzung der Parkhausstellplätze für Mitarbeiter
  • vergünstigter Verkauf von Medikamenten des eigenen Bedarfs durch die unternehmenseigene Apotheke
  • eine zukünftige Kulturhauptstadt Europas zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum, ausgezeichnete Kitas und Schulen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.07.2024 unter Angabe der Kennziffer ÄD2021005.

Für fachliche Auskünfte steht Ihnen Chefärztin Dr. med. Franziska Zetzschke unter der Telefonnummer 0371 333 12120 oder gern auch per E-Mail an f.zetzschke@skc.de zur Verfügung.