Über uns

Die Landesdirektion Sachsen (LDS) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine Bürosachbearbeiter/in Weiterbildungsförderung (m/w/d), unbefristet, EG 9a TV-L, Dienststelle Chemnitz.

Die Landesdirektion Sachsen mit ca. 1.600 Bediensteten an den drei Standorten Chemnitz, Dresden und Leipzig ist ein wichtiger Teil der Staatsverwaltung und eine der größten Behörden des Freistaates Sachsen.

Das Referat 21 gehört zur Abteilung 2 – Inneres, Soziales und Gesundheit – und ist für die Bewilligung von staatlichen Zuschüssen u. a. für Kindertagesstätten, Förderschulen, Hospizdienste, Schwangerschaftskonfliktberatungsstellen, Verbraucherinsolvenzberatungsstellen sowie für Projekte zur Gesundheitsförderung, Heimatpflege, Laienmusik und zur selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen zuständig. Weiterhin nimmt das Referat die Fachaufsicht für den öffentlichen Gesundheitsdienst, die Aufsicht über die Arbeiten mit Krankheitserregern und die Krankenhausaufsicht wahr.


Interessante Aufgaben

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Vollzug der Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus (SMK) zur Förderung der Weiterbildung (Weiterbildungsförderungsverordnung, WbFöVO)
  • Fördermittelauszahlung nach der Weiterbildungsförderungsverordnung
  • Prüfung von Verwendungsnachweisen nach der Weiterbildungsförderungsverordnung


Wir bieten Ihnen

  • individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre fachliche als auch persönliche Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeiten, die zu Ihrer Work-Life-Balance passen
  • Jahressonderzahlung und vermögenswirksamen Leistungen und eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • faire Vergütung nach den Regeln des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 9a (Entgelttabelle TV-L 2023 (TdL: TV-L (tdl-online.de))
  • Job-Ticket für den ÖPNV, Gesundheitsleistungen und Teamevents
  • die Möglichkeit zur fach- und hierarchieübergreifenden Zusammenarbeit als Mitglied des Verwaltungsstabs der Landesdirektion Sachsen zum Schutz der Bevölkerung im Katastrophenfall


Sie bringen mit

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellten oder zum/r Verwaltungswirt/in (Laufbahnausbildung für die Laufbahngruppe 1, Einstiegsebene 2, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung) oder
  • ein erfolgreicher Abschluss der Angestelltenprüfung I bzw. ein erfolgreicher Abschluss zum/zur Kommunalfachangestellten (VWA) oder
  • ein erfolgreicher Abschluss zum/r Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement mit der Wahlqualifikation Verwaltung und Recht oder mehrjähriger Berufserfahrung in Behörden der öffentlichen Verwaltung oder
  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/r Rechtsanwalts-, Justizfach- oder Sozialversicherungsfachangestellten.


Von Vorteil sind:

  • eine mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Dienst und in dem genannten Aufgabengebiet sowie
  • ein Führerschein der Klasse B.


Ihre Bewerbung

Die Stelle ist der ersten Einstiegsebene der zweiten Laufbahngruppe 1 (ehemals mittlerer Dienst) zugeordnet.

Die Sächsische Staatsverwaltung setzt auf ein Arbeitsumfeld, an dem jeder Mensch gleichberechtigt und selbstbestimmt teilhaben kann. Wir freuen uns über Bewerbungen ungeachtet der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, des Alters, der Religion oder der Identität. Wir sind bestrebt, schwerbehinderte Menschen oder ihnen Gleichgestellte besonders zu fördern, achten im Bewerbungsverfahren bei gleicher Eignung auf ihre bevorzugte Berücksichtigung und bitten daher um entsprechende Hinweise in Ihrer Bewerbung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.). Bitte senden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 21C/01/24_06 bis zum 9. Juni 2024 per Mail (bitte Anhänge im pdf-Format beifügen) an:
bewerbungen@lds.sachsen.de

oder per Post an:

Landesdirektion Sachsen
Referat Personal
Altchemnitzer Straße 41
09120 Chemnitz

Für weitere Fragen können Sie sich auch gerne direkt an Frau Szameit wenden: Tel: 0371/ 532 1262

Informationen zum Zugang für verschlüsselte / signierte E-Mails / elektronische Dokumente sowie elektronische Zugangswege finden Sie unter: www.lds.sachsen.de/kontakt
Ihre Daten werden von der Landesdirektion Sachsen in Erfüllung ihrer Aufgaben gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet. Weitere Informationen über die Verarbeitung der Daten und Ihre Rechte bei der Verarbeitung der Daten finden Sie unter dem Link www.lds.sachsen.de/datenschutz sowie in den dort eingestellten Informationsblättern.