Über uns

Der Staatsbetrieb SIB, bestehend aus der Zentrale in Dresden, sieben Niederlassungen in ganz Sachsen und dem Geschäftsbereich Zentrales Flächenmanagement (ZFM), gewährleistet ein professionelles, nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ausgerichtetes Liegenschafts- und Bau-management für den Freistaat Sachsen.

Der Geschäftsbereich ZFM ist zentraler Ansprechpartner für die Belange der landeseigenen Grundstücke im Freistaat Sachsen sowie als staatliche Ökoflächenagentur. Dabei gehören die Koordinierung und Steuerung des staatlichen Grundvermögens, der Kauf und Verkauf von Grundstücken, Vermietung und Verpachtung von landeseigenen Flächen sowie das ressortübergreifende Kompensationsmanagement zu den wesentlichen Aufgaben.

Interessante Aufgaben

Sie vertreten den Freistaat Sachsen als Grundstückseigentümer des entbehrlichen Immobilien-bestandes im Rahmen der regionalen und fachlichen Zuständigkeit der Außenstelle Chemnitz. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung in folgenden Aufgabenbereichen:

  • Grundstücksverkehr, -verwaltung, -bewirtschaftung
  • Erwerb, Veräußerung und Tausch von Grundstücken
  • Bestellung von Erbbaurechten und sonstigen dinglichen Rechten an Grundstücken
  • Abschluss von Miet-, Pacht- und sonstigen Überlassungsverträgen
  • Verpachtung von Landwirtschaftsflächen und Fischereirechten- an landeseigenen Gewässern
  • Erstellung von internen Erlöserwartungen beim Verkauf sowie bei der Vermietung und Verpachtung landeseigener Grundstücke
  • Zusammenarbeit mit staatlichen und nichtstaatlichen Aufgabenträgern, welche landeseigene Grundstücke zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen
  • Klärung der Aneignungsrechte (herrenlose Grundstücke)
  • Zusammenarbeit mit Verbänden und Fachinstitutionen sowie Immobilienvermarktung im Rahmen der regionalen und fachlichen Zuständigkeit der Außenstelle Chemnitz

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem qualifizierten, engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. flexible Arbeitszeiten sowie mobiles Arbeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarungen
  • einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung; die Eingruppierung bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt für Beschäftigte in Entgeltgruppe 9b TV-L;
  • eine teilzeitgeeignete Anstellung
  • attraktive (Sozial-) Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • persönliche und fachliche Entwicklung durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • das Angebot eines Deutschlandtickets als JobTicket

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (BA/FH) im Bereich Nachhaltiges Immobilien-management, Wohnungs- und Immobilienwirtschaft bzw. Betriebswirtschaft oder Facility-management mit Schwerpunkt Liegenschaften oder
  • Laufbahnbefähigung für den nichttechnischen Verwaltungsdienst, Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsebene, vorzugsweise der Fachrichtung Staatsfinanzdienst oder Allgemeine Verwaltung
  • Berufserfahrungen im Verwaltungs- und/oder Liegenschaftsbereich ist wünschenswert

Erwartet werden darüber hinaus:

  • anwendungsbereite Fachkenntnisse in den für die Tätigkeit notwendigen Rechts- und Sach-gebieten (bspw. Grundbuchrecht, Schuld-/Sachenrecht des BGB)
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick
  • Kommunikationsfähigkeit, Dienstleitungsorientierung und Innovationsbereitschaft
  • Fähigkeit zu selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit
  • fundierte PC-Anwenderkenntnisse in den MS-Office-Programmen
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis Studienabschluss), unter der Kennziffer 2024-101 per E-Mail an bewerbungen@sib.smf.sachsen.de (Anlagen bitte in einer PDF-Datei max. 10 MB). Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Nitsche, Telefon 0351 564 96406 zur Verfügung.

Sofern Sie bereits beim Freistaat Sachsen beschäftigt sind, werden Sie gebeten, in Ihrem Bewerbungsschreiben das Einverständnis zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte zu erteilen.

Schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Personen berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Gehören Sie zu diesem Personenkreis, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei. Dem Staatsbetrieb SIB ist außerdem daran gelegen, die gesetzliche Verpflichtung zur Förderung weiblicher Bediensteter umzusetzen. Bewerbungen qualifizierter Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Hinweis zum Datenschutz

Sie werden darauf hingewiesen, dass mit Ihrer Bewerbung die elektronische Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbunden ist. Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf unserer Webseite zusammengestellt.

Der Freistaat Sachsen als Arbeitgeber auf www.mach-was-wichtiges.de