Willkommen bei der Kulturhauptstadt 2025 – Stadt Chemnitz!

Hier arbeiten Menschen, die etwas bewegen wollen.

Wir engagieren uns in vielfältigen Themenfeldern. Gemeinsam gestalten wir Chemnitz für unsere Bürger:innen und unterstützen sie in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Dabei ist es uns wichtig, mit der Zeit zu gehen: Wir schaffen moderne Arbeitsbedingungen, damit sich unsere Mitarbeitenden wohlfühlen. Bringen Sie sich mit Ihren Ideen für eine offene und bunte Stadtgesellschaft ein.

Die Stadtverwaltung Chemnitz sucht zum nächstmöglichen Termin für das Dezernat Stadtentwicklung und Bau (Dezernat 6) eine

Amtsleitung Verkehr und Tiefbau (m/w/d)

Als Leiter:in (m/w/d) des Verkehrs- und Tiefbauamtes, mit derzeit 157 Vollzeitstellen, obliegt Ihnen die fachliche und strategische Steuerung des Amtes sowie die Organisation und Kontrolle der Aufgabenerfüllung inklusive dem Qualitätsmanagement.

Sie tragen neben der Fachverantwortung auch die Personal-, Organisations- und Finanzverantwortung für die sechs Abteilungen: Verwaltung, Controlling; Entwurf, Neubau von Straßen und Brücken; Straßen-, Brückenerhaltung, Bauhof, Wasserbau; Verkehrsbehörde; Verkehrslenkung und -regelung sowie Verkehrsplanung.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Führung, Motivation und Unterstützung der Mitarbeitenden des Amtes für Verkehr und Tiefbau
  • Budgetverantwortung und Formulierung von klaren Zielvorstellungen in den einzelnen Abteilungen und Sachgebieten
  • Planung, Bau und Unterhaltung von Straßen, Radwegen, Lichtzeichenanlagen, Verkehrsleittechnik und Ingenieurbauwerken sowie von Gewässern in der Stadt Chemnitz
  • Verkehrsplanung und Verkehrsmanagement
  • Aufgaben der Unteren Verkehrsbehörde (u. a. verkehrsrechtliche Anordnungen, Sondergenehmigungen, Baustellenüberwachung, Unfallkommission)
  • Aufgaben als Straßenbaulastträger (u. a. Haushalt, Förderangelegenheiten, Widmungen, Straßenrechtsangelegenheiten, Schadensreglungen)
  • Gestaltung des Vertragsmanagements der Stadt zur Straßenreinigung, zum Winterdienst, zur Stadtbeleuchtung, zum Öffentlichen Nahverkehr und zu Werbeträgern
  • Umsetzung von Sonderbaumaßnahmen (u. a. Breitbandausbau in der Stadt, Beteiligung bei Planung und Realisierung des Chemnitzer Modells)
  • Weiterentwicklung und fortwährende Digitalisierung des Amtes einschließlich seiner Leitlinien, Projekte und Konzepte
  • Enge und konstruktive Zusammenarbeit mit allen Geschäftsbereichen der Stadtverwaltung Chemnitz sowie hinsichtlich der kommunalen Aufgaben mit den politischen Gremien und Mandatsträgern der Stadt

Fachliche Qualifikationen, Erfahrungen und Persönlichkeit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen (Verkehrs- oder Tiefbau), Verkehrsingenieurwesen, Verkehrsplanung, Verkehrsleittechnik, konstruktiver Ingenieurbau oder einer verwandten Fachrichtung bzw. eine Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, zweite Einstiegsebene der Fachrichtung Naturwissenschaft und Technik, Schwerpunkt technischer Verwaltungsdienst (Beamtenlaufbahn möglich)
  • Mindestens 3 Jahre berufliche Tätigkeit in leitender Funktion im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder eines (privatwirtschaftlichen) Unternehmens
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einem bzw. mehreren der oben genannten Bereiche
  • Belastbare Kenntnisse im Vergabe- und Baurecht
  • Kenntnisse in angrenzenden Aufgabenbereichen wie Stadtplanung und Umweltrecht, o.ä.
  • Führerschein der Klasse B von Vorteil
  • Strategisch-analytisches Denken, selbstbewusstes Auftreten und Kontaktfreudigkeit, wodurch es Ihnen gelingt, mit internen und externen Partnern konstruktiv zusammen zu arbeiten
  • Initiative, Engagement und Entscheidungsfreude
  • Ein Herz für Chemnitz und die Region

Es erwartet Sie eine fordernde, kreative und abwechslungsreiche Führungsaufgabe in einem motivierten Team mit angenehmem Arbeitsklima in einer bürgerorientierten Stadtverwaltung mit vielfältigen Möglichkeiten die Zukunft der Stadt Chemnitz aktiv mitzugestalten.

Für die Stadt Chemnitz ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen, flexible Arbeitszeiten sind daher selbstverständlich. Chemnitz ist eine grüne Stadt zum Entdecken mit einem umfangreichen kulturellen Angebot, mit bezahlbarem Wohnraum und ausgezeichneten Kitas und Schulen sowie einer namhaften Technischen Universität.

Weiterhin wird eine attraktive außertarifliche Vergütung zzgl. JobRad-Leasing und Zuschuss zum Deutschlandticket bzw. eine Besoldung nach dem SächsBesG in Besoldungsgruppe A 16 (bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen) sowie eine betriebliche Gesundheitsförderung geboten. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person einer Mitbewerberin / eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wenn Sie sich für diese gestalterische und zukunftsorientierte Führungsaufgabe interessieren, steht Ihnen zur ersten Kontaktaufnahme Herr Dominik Raspudic unter der Rufnummer +49 221 801 72-349 oder via Email (dominik.raspudic@kienbaum.de) zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich.

Bewerben Sie sich bitte bis zum 04.08.2024 über Kienbaum Jobs mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Ausbildungsbescheinigungen, Zeugniskopien sowie Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 30556.

Kienbaum Consultants International GmbH