Deine Aufgaben

  • eigenständige Durchführung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung inklusive Vor- und Nachbereitung unter Berücksichtigung aller relevanten gesetzlichen Bestimmungen
  • Bearbeitung von sozialversicherungs-, lohnsteuerrechtlichen und abrechnungsrelevanten Problemstellungen
  • Verwaltung von Mitarbeiterstammdaten und Pflege von Personalakten
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern, Ämtern, Sozialversicherungsträgern und Krankenkassen
  • Bearbeitung von Ein- und Austritten sowie Änderungen der Beschäftigungsverhältnisse in enger Abstimmung mit den Fachbereichen
  • Ansprechpartner:in für unsere Mitarbeitenden bei Fragen zur Gehaltsabrechnung und zu steuerlichen Themen
  • Erstellung von Statistiken, Auswertungen und Berechnungen im Bereich Entgelt
  • Unterstützung bei der Optimierung und Weiterentwicklung der Prozesse im Bereich der Lohnbuchhaltung
  • Dienstplanpflege unter Beachtung der tariflichen Vorgaben

Was du mitbringen musst - erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbarer Berufsabschluss

  • Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen, insbesondere Excel sowie Kenntnisse in gängigen Lohnabrechnungssystemen
  • Kenntnisse im Steuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Kopie Personalausweis
  • Führungszeugnis erforderlich (erst nach Aufforderung beantragen)

Was wir uns von dir wünschen - sorgfältige, selbständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise

  • gutes sprachliches Ausdrucksvermögen und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Diskretion im Umgang mit sensiblen Daten
  • Führerschein Klasse B erwünscht

Was dir dein Einsatzort bietet - Einarbeitung durch unser Team

  • eine moderne Arbeitsumgebung mit flexiblen Arbeitszeiten
  • regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein positives Arbeitsklima und gegenseitige Unterstützung durch die Kolleg:innen

Anstellungsverhältnis - Teilzeit (62,50%)

  • vorerst befristet für 2 Jahre
  • Besetzung ab 01.07.2024

Das bieten wir dir - Vergütung nach AVR DW EKD Fassung Sachsen mit stetiger Tarifanpassung

  • Gehaltszahlung bereits zum 20. des laufenden Monats
  • Anerkennung von Erfahrungszeit im Beruf bei der Zuordnung der Entgeltstufe
  • Jahressonderzahlung bis zu 100%
  • betriebliche Altersversorgung, Kindergeldzuschlag
  • Grundurlaubsanspruch 31 Tage
  • Tarifliche Vollzeit von 39 Std./ Wo.

Dein Ansprechpartnerin Anja Voigtländer Sachgebietsleiterin Lohn

Glockenstr. 5-7 09130 Chemnitz Tel.: +49 371 4334 - 255

Die Bewerbungsfrist läuft am 31.05.2024 ab.

Bitte beachte bei einer elektronischen Übermittlung deiner Bewerbungsunterlagen, dass diese als PDF-Datei übermittelt werden. Andernfalls kann es zu erheblichen Verzögerungen bei der Bearbeitung deiner Unterlagen kommen. Die Tätigkeit ist für Schwerbehinderte geeignet. Bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung werden Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte bevorzugt berücksichtigt.

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir keinerlei Kosten übernehmen, die dir im Rahmen des Bewerbungsprozesses entstehen.